Filmproduktion Planet-Go TV
Filmproduktion Planet-Go TV
Filmproduktion Planet-Go TV

Bereits im Jahre 2011 kreierte Matto Barfuss das "Haus der Artenvielfalt" in Helmstedt (siehe Film oben).

Nun geht es also los mit den Arbeiten an dem "Planet Go Haus". Dieses wurde von dem Künstler und visionären Filmemacher Matto Barfuss kreiert und wird mit der Eigentümerin des Hauses, der Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH, Helmstedt und in Kooperation mit Martin Baumeister und seinem Team umgesetzt. Das Haus ist ein Kunst-Symbol und ein Denkmodell für einen nachhaltigen Planeten, nämlich dem "Planet Go". Das Kunsthaus wird die Evolution des Planeten "Erde" darstellen und in Farbe und Symbol die Elemente vertreten. Doch dann kommt die überraschende Wende, denn am Ende kommt der neue Mensch auf den Planeten, dem es gelingen soll,den Planeten Go auf Dauer nachhaltig zu bewohnen und zu verwalten. 

Liebe Besucher,

was würdet ihr dem "neu entstandenen" Menschen auf dem Planet Go als Motto in drei Sätzen mit auf dem Weg geben. Bitte schreibt uns euer Motto über das untenstehende Formular. Einige der Appelle werden wir direkt als Installationskunstwerk vor dem Planet Go Haus in Schöningen bei Braunschweig ausstellen. Nun sind wir überaus gespannt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihr Motto in drei Sätzen für den "neuen Menschen" auf dem "Planet Go":

Geschrieben von Heike & Kai-Arne am
Ein Planet ist ein Himmelskörper, der sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne bewegt, dessen Masse groß genug ist, dass sich das Objekt im hydrostatischen Gleichgewicht befindet und somit eine näherungsweise kugelähnliche Gestalt besitzt - und der das dominierende Objekt seiner Umlaufbahn ist. Diese Definition aus wikipedia wird nun ergänzt: Ein Planet-Go ist das dominierende Objekt, welches den dringend notwendigen Schutz der afrikanischen Wildnis in die Umlaufbahn der modernen Medienwelt bringt.
Geschrieben von Mendy Wagner am
Die Idee eines nachhaltigen Planeten finde ich großartig! Ich würde mich gerne aktiv an diesem Prozess beteiligen. Vielleicht sollte jeder für sich die Vorstellung entwickeln auf einen Planeten Go zu leben und ganz privat damit beginnen!
Geschrieben von Heidi am
Recht auf Leben - Recht auf Freiheit - Wildlife bleibt Wildlife >> Planet Go !!
Geschrieben von Christian Berger am
Eine tolle Idee.Ein Projekt,welches zeigt,dass vieles Möglich ist,wenn man nur will.
Matto ist ein Mensch,der immer wieder neue Ideen hat und vieles in seinem Leben umsetzt,was andere Menschen für unmöglich halten.
Ich bewundere immer wieder seinen Mut,neue Projekte umzusetzen und mit seinen Geschick Neues zu gestalten.
Christian Berger.
Geschrieben von Ekkehard Rautmann am
Halt das Wasser sauber und die Luft rein –
und auch die Erde wird gesund sein.
Geschrieben von Vera Kümmerle am
sei sorgsam
bleib wachsam
rede ratsam
Geschrieben von Sonja Pflaumann am
Der Mensch sollte die Natur und die Tiere schützen auf unseren Planeten Erde, denn vieles mußte schon durch Menschenhand sterben. Die Strafe dafür hat er schon bekommen, weil er aus Geldgier und Profit den Tieren ihren
Lebensraum hat genommen.
Drum sollten alle Menschen überdenken, wie kann man der Natur und den Tieren ihren Lebensraum wieder schenken.
Indem man aufhört alles zu zerstören, und alle aber alle sollten auf ihr Herz dabei hören.
Kommentar schreiben



(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bitte klicken Sie das Bild an, um einen neuen Sicherheitscode zu laden.